13.08.12

Andreikin und Pogonina gewinnen in Moskau

Bei den Russischen Meisterschaften in Moskau wurde eine Zusatzschicht erforderlich.
Während bei den Frauen Natalija Pogonina mit einem ganzen Punkt Vorsprung für klare Verhältnisse sorgte, mussten die Männer nachsitzen. Nach einer wahren Remisflut (75%) waren nach 9 Runden sechs Mann (von 10) mit 5 Punkten gleichauf. Nach 5 weiteren Runden im Rapid-Tiebreak fiel dann die Entscheidung zugunsten von Dmitry Andreikin.

  Männer:
  Andreikin D   2715   5,0 + 4,0
  Karjakin S    2785   5,0 + 3,5
  Svidler P     2749   5,0 + 3,0

  Frauen:
  Pogonina N.   2448   6,5
  Gunina V      2507   5,5
  Kosintseva N  2524   5,5 
Tabellen und alle Partien gibt es -HIER-.
rit