30.08.2019

Ding Liren gewinnt den Sinquefield Cup

☐  Beim Sinquefield Cup in St Louis lagen nach 11 Runden zwei Mann punktgleich an der Spitze. Sie gingen mit einem Zusatztag in die Verlängerung. Dabei setzte sich im Tiebreak Ding Liren aus China gegen den Weltmeister Magnus Carlsen nach zwei Rapid- und zwei Blitzpartien durch.
Der Endstand:
   1 Ding Liren   Chn 2805   6,5
     Carlsen      Nor 2882   6,5
   3 Anand        Ind 2756   6,0 
     Karjakin     Rus 2750   6,0
   5 Nepomnia..   Rus 2774   5,5
     Mamedyarov   Aze 2764   5,5
     Giri         Ned 2779   5,5
     Caruana      Usa 2818   5,5
   9 Vachier      Fra 2778   5,0
     Nakamura     Usa 2743   5,0
  10 Wesley So    Usa 2776   4,5
     Aronian      Arm 2765   4,5
☐  Wie ausgeglichen der Wettbewerb war, zeigen die geringen Punktabstände. Trotz der hohen Remisquote von 82% waren aber fast alle Partien ausgekämpft. Remiskönig war Giri, der alle seine 11 Partien mit = beendete. Carlsen war durch einen starken Endspurt noch an Ding herangekommen, dem er aber im Stechen etwas überraschend unterlag.
☐  Vor den noch ausstehenden beiden Schnellturnieren in Bukarest/Rumänien und Kalkutta/Indien führt Carlsen in der GCT-Gesamtwertung mit 54,5 Punkten und wird auf jeden Fall zu den Vieren gehören, die im Dezember in London das Finale bestreiten.
☐  Die Turnierseite ist hier.
rit

28.08.2019

Schach auf der Kerb

Am kommenden Wochenende, 31.08.-02.09., ist Oweremschder Kerb. Da wollen auch wir uns wieder der Öffentlichkeit zeigen.
Wir werden am Samstag von 16-20 Uhr und am Sonntag von 13-17 Uhr vor der Buchhandlung Bücher-Blitz einige Tische aufstellen und versuchen, Passanten für das Schach zu interessieren.
Mitglieder und Freunde sind eingeladen, ein paar Stunden mitzuhelfen und für unseren Verein zu werben.
nor/rit
Das Training am Freitag muß an diesem Wochenende ausfallen, da die Räumlichkeiten andersweitig genutzt werden.     gue

27.08.2019

Zwischenstand in St.Louis

Nach 9 von 11 Runden liegt das Feld immer noch eng zusammen, weil von 48 Partien nur sechs entschieden wurden. Es führen Ding und Nepo mit 5,5 Punkten. Zwei Mann folgen mit 5,0 und drei mit 4,5. Unter diesen Sieben wird in den letzten zwei Runden wohl der Turniersieger ermittelt.
rit

23.08.2019

Tolmashevsky und Girya gewinnen die Superfinals

☐  Die Republik Udmurtien liegt noch im europäischen Teil Russlands westlich vom Ural. Dort fanden diesmal die Superfinals statt, in denen 12 Männer und 12 Frauen um die russischen Landesmeisterschaften kämpften.
☐  Nach 11 Runden gab es folgende Ergebnisse:
Bei den Männern konnte sich Evgeny Tomashevsky mit einem kleinen Vorsprung durchsetzen. Er siegte mit 7,0 vor drei Mann mit 6,5 Punkten.
Bei den Frauen musste Olga Girya in den Tiebreak, den sie schließlich im Armageddon gegen Natalja Pogonina gewann.
In beiden Feldern waren allerdings einige Spitzenkräfte nicht dabei.
☐  Die Turnierseite mit vielen Fotos ist hier. Die kompletten Tabellen gibt es im Anhang.
rit

22.08.2019

Zwischenstand in St.Louis

Beim Sinquefield Cup in St.Louis sind nach fünf Runden von 30 Partien nur vier entschieden worden. Caruana, Ding und Anand liegen mit 3,0 vor sechs Mann mit 2,5 und drei Mann mit 2,0 Punkten. Heute ist Ruhetag, ab morgen folgen die restlichen sechs Runden.
rit

20.08.2019

Spielplan 1919-20

Die Bezirksklasse von Starkenburg, in der auch unsere Mannschaft spielt, ist in der nächsten Saison nur mit neun Teams besetzt.  Es sind:

 

Die Saison beginnt am 22. September und endet am 26. April. Alle Termine und Paarungen gibt es im Anhang.
rit

17.08.2019

GCT Sinquefield Cup 2019

☐  Heute geht es mit dem Sinquefield Cup in St.Louis bei der Grand Chess Tour im klassischen Modus weiter. Am Start sind:
   ◦ Carlsen Caruana ◦ Ding Giri Vachier Nepomniachtchi
   ◦ Mamedyarov ◦ Anand So Aronian ◦ Nakamura Karjakin ◦ 
☐  Alle Zwölf gehören zur absoluten Weltspitze, neun davon zu den aktuellen Top-10. Sie streiten um einen Preisfonds von 325 T$. Gespielt werden 11 Runden J-J mit normaler langer Bedenkzeit und 30 Sekunden Bonus pro Zug.
☐  Die Turnierseite ist hier, Übertragungen wird hier + hier ab 20 Uhr.
rit