19.08.12

Hans Dampf Kasparov

Garri Kasparov hat wieder einmal für Schlagzeilen gesorgt; er wurde in Moskau wegen Unterstützung der Punkrock-Band Pussy Riot festgenommen und des Polizisten-Beißens bezichtigt.
Näheres bei ChessBase und Susan Polgar (rechts: Schach aus aller Welt).
Er ist und bleibt ein streitbarer Zeitgenosse. 1993 trennte er sich als Weltmeister von der Fide und sorgte für eine 13-jährige Spaltung im Weltschach. Mit dem Fide-Präsidenten Iljumschinov liegt er im Dauerclinch und in der großen Politik ist er ein leidenschaftlicher und militanter Gegner des russischern Präsidenten Putin.
rit