Freitag, 12. Juni 2015

Herbert Schneider-Obermann verstorben

Am Mittwoch, 10. Juni 2015, ist unser Schachfreund Dr. Herbert Schneider-Obermann völlig unerwartet im Alter von nur 60 Jahren verstorben. Der Professor für Signaltechnik an der Fachhochschule in Rüsselsheim erlag am Abend zuhause ganz plötzlich einem Herzversagen.
Herbert war im Jahr 2004 zum Schachclub Ober-Ramstadt gekommen und zählte als erfahrener Spieler von Anfang an zum festen Stamm unserer Ersten Mannschaft. Er gehörte zu den regelmäßigen Besuchern unserer Spielabende und war im Mai als Schriftführer und Pressewart auch in den Vorstand gewählt worden.
Wir sind alle sehr bestürzt. Unser Beileid und Mitgefühl gilt seiner Witwe Meike Obermann. Wir werden unseren Schachfreund Herbert in bester Erinnerung behalten.