Samstag, 11. November 2017

Kramnik erhält die Wild-Card

Der russische Exweltmeister Vladimir Kramnik hat den begehrten Freiplatz für das Kandidatenturnier erhalten. Karjakin, Aronian und Ding Liren standen schon vorher fest. Wesley So und Caruana werden sich über die Weltrangliste qualifizieren. Damit sind sechs der acht Teilnehmer für Berlin im März 2018 ermittelt.
Die beiden noch offenen Plätze können nur an Mamedyarov, Grischuk, Radjabov, Vachier oder Nepomniachtschi gehen. Die Entscheidung darüber fällt beim Grand Prix auf Mallorca, der in wenigen Tagen beginnt.
rit