26.03.2020

Halbzeit beim Kandidatenturnier

Beim Kandidatenturnier in Jekaterinburg ist der erste von zwei Durchgängen absolviert. Nach 7 von 14 Runden führen Nepomniachtchi und Vachier-Lagrave mit je 4,5 Punkten. Sie liegen einen vollen Punkt vor einer Vierergruppe mit je 3,5 und zwei Mann mit je 2,5 Punkten.
Die Abstände sind für ein Turnier dieser Art relativ groß. Das kann sich in der zweiten Halbzeit aber wieder ändern. Chancenlos ist noch Keiner, wenn auch Ding Liren und Alekseev am Ende schon ein kleines Wunder brauchen.
Eine Kreuztabelle gibt es im Anhang.
rit