14.09.2021

Giri gewinnt Tolstoy-Cup

Zu Ehren von Leo Tolstoy gab es auf seinem Heimat-Landgut in der Nähe von Tula ein Turnier mit zehn starken Großmeistern. Es war Teil der vom Ehepaar Timchenko ins Leben gerufenen Reihe 'Schach in Museen'.
Überlegener Sieger wurde der Favorit Arish Giri (Ned) mit 8 Punkten aus 9 Runden vor dem jungen Russen Abdussatorov (5,5) und dem alten Haudegen Boris Gelfand (5,0). 
Die Tabelle gibt es im Anhang. Die Turnierseite ist hier.
rit