14.06.18

Caruana gewinnt das Norway Chess 2018

Die 6. Auflage des seit 2013 auf höchstem Niveau ausgetragenen Turniers in Stavanger hat Fabiano Caruana mit einem halben Punkt Vorsprung gewonnen. Er ließ dabei Magnus Carlsen hinter sich, mit dem er im November um die WM-Krone streiten wird und der sein großes Heimspiel bisher nur einmal (2016) gewinnen konnte. Der Endstand:
  1 Caruana      Usa 2822   5,0
  2 Carlsen      Nor 2843   4,5
  3 Nakamura     Usa 2769   4,5
  4 Anand        Ind 2760   4,5
  5 Wesley So    Usa 2778   4,0
  6 Aronian      Arm 2764   4,0
  7 Mamedyarov   Aze 2808   3,5
  8 Vachier      Fra 2789   3,0
  9 Karjakin     Rus 2782   3,0
Ein eher seltenes Missgeschick passierte Ding Liren, der nach drei Runden einen Fahrradunfall hatte und aus der Wertung genommen wurde.
Die Turnierseite ist hier.
rit