Samstag, 16. Juni 2018

Wesley So gewinnt in Leuven

Bei der Grand Chess Tour 2018 hat Wesley So das erste der fünf Turniere gewonnen. Er siegte beim Schnellschach in Leuven mit einem halben Punkt Vorsprung, wobei er im Rapid 14 und im Blitz 8 Punkte holte.
Nach 9 Rd Rapid mit doppelter Punktzahl und 18 Rd Blitz ergibt sich folgender Endstand:
  1 Wesley So   Usa     14+8      22,0
  2 Karjakin    Rus     10+11½    21,5
    Vachier-L   Fra     11+10½    21,5
  4 Nakamura    Usa     10+11     21,0
  5 Aronian     Arm     11+9½     20,5
  6 Grischuk    Rus      8+9½     17,5
  7 Mamedyarov  Aze      9+8      17,0
  8 Anand       Ind      5+9½     14,5
  9 Caruana     Usa      7+6½     13,5
 10 Giri        Ned      5+6      11,0
Die Turnierseite ist hier, die Einzelergebnisse und Partien gibt es hier.
rit