23.11.2021

Ukraine und Russland sind die Europameister 2021

Bei den Mannschafts-Europameisterschaft in Terme Catez (Slowenien) haben sich die Männer der Ukraine und die Frauen aus Russland die Titel geholt. Gespielt wurden 9 Runden Ch-System mit klassischer Bedenkzeit.
Bei den Männern (39 Teams) gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das mit je 14 Punkten endete. Nach der Feinwertung erhielt die Ukraine den Meistertitel. Frankreich musste sich mit Silber begnügen. 
Bronze holte sich Polen mit 13 Punkten vor den punktgleichen Spaniern. 
Deutschland kam mit 11 Punkten auf Platz 10.
Bei den Frauen (31 Teams) verteidigten die Damen aus Russland souverän ihren Titel mit einem Durchmarsch von 18 Punkten. Silber ging an Georgien mit 15 Punkten, Bronze an Aserbaidschan vor der Ukraine (je 12 Punkte). Deutschland kam mit 11 Punkten auf den 5. Platz.
Die Turnierseite ist hier. Die kompletten Tabellen und alle Einzelheiten gibt es hier bei Chess-Results.
rit